SeHT e.V.

Berichte

04. März 2017

Auge in Auge mit der Film- und Fototechnik — Besuch im Deutschen FILM + FOTOTECHNIK Museum



Im Zentrum der malerischen Altstadt des Weinorts Deidesheim befindet sich dieses auß:ergewöhnliche Museum f ür die Liebhaber von Film und Fotografie. Hier kamen unsere Technikfreaks auf ihre Kosten.


Das Museum beherbergt umfangreichste Sammlungen, was die technischen Entwicklungen der Fotografie, des Films und des Fernsehens betrifft von den Anfängen bis in die Gegenwart — europaweit einzigartig.


Auf einer Ausstellungsfläche von 400 m² über zwei Stockwerke befinden sich mehr als 5.500 Exponate. Der Bogen spannt sich von Plattenkameras aus Holz aus der Mitte des 19. Jahrhunderts über die groß:e Zeit des Kinos bis zur aktuellen Digitaltechnik. Von der Laterna Magica, dem Vorläufer moderner Projektionstechniken, bis hin zu den heutigen digitalen Hochleistungsbeamern, reicht die Palette der ausgestellten Geräte. So könnten wir nachvollziehen, wie die Bilder laufen lernten.


Erstaunlich, wie selbst das Fotografieren vom militärischen Nutzen beeinflusst wird: eine Kamera, die dokumentiert, wo das Gesch ütz getroffen hat. Wir hatten aber auch viel Wiedersehensfreude: „So sah mein erster Fotoapparat aus! — Dieses Filmvorf ührgerät hatten wir in der Schule!“ An die Anfänge des Fernsehens konnten sich viele Besucher noch erinnern. Filmplakate aus der Jugend der älteren riefen Lachen hervor.
Die kompetente F ührerin erklärte und zeigte uns an zahlreichen Exponaten, wie die Entwicklung von Fotografie und Film verlief. Erst im 19. Jahrhundert wurden die Voraussetzungen f ür das fotografische Bild, so wie wir es heute kennen, geschaffen, beeindruckende Techniken mit ihren Meilensteinen an Ingenieurskunst und mit so bedeutenden Namen der Fotoindustrie, die Geschichte geschrieben haben und Mythen wie Leica, Rollei und viele andere. Auch wenn wir nicht alles verstanden, bewunderten wir die Leistungen von Erfindern, Technikern, aber auch Unternehmen der Foto-, Film- und Fernsehbranche, denen wir die heutigen Kommunikationstechniken in Bild und Ton verdanken.




Zurück


 

 

Termine

26.06.2018
Rechtliche Betreuung


22. - 24.06.2018
Grenzerfahrungen – Wochenende in Niederbronn les bains


20.07.2018
Grillen bei Familie Mühlhölzer in Ellerstadt


04. - 11.08.2018
Trainingsfreizeit in Nürnberg


20. - 21.10.2018
Bundesfachtagung, KSI Siegburg