SeHT e.V.

Berichte

26. Mai 2018

Genuss für Körper und Seele

Besuch in der Seifenmanufaktur Steinweiler


Eine große Gruppe interessierter SeHT-Mitglieder besuchte die Seifenmanufaktur von Udo und Michelle Zahneisen in Steinweiler. Herr Zahneisen erzählte von der historischen Entwicklung der Seifensiederei – angefangen bei der Arbeit der Bauersfrauen, die chemischen Reaktionen von Fetten/Ölen und Natronlaugen kannten. Produkt: Kernseife. Was als kreatives, duftendes Hobby, welches zu immer neuen Kompositionen anregt, begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einem kleinen, aber professionell arbeitenden Unternehmen entwickelt. Die Manufaktur in Steinweiler hat das Verfahren sehr verfeinert.


Die Teilnehmer konnten zusehen, wie Udo Zahneisen hinter der Glastür in zwei Edelstahlbehältern die Natronlauge und das Fett-/Ölgemisch auf 45° C erwärmt. Er arbeitet in Kaltsiedeverfahren, denn durch die niedrige Temperatur werden die Pflanzenöle schonender verarbeitet. Sobald die Temperatur erreicht ist und die festen Fette, z.B. Kokos- und Palmöl oder Kakaobutter, geschmolzen sind, werden Lauge und Öle zusammengerührt. Im Lauf der Zeit nimmt das Gemisch eine puddingartige Konsistenz an, sah aus wie Vanillesoße. Jetzt werden die restlichen Zutaten hinzu gefügt. Sind alle Zutaten verarbeitet, wird die Seife in Blockformen gegossen, zur Wärmeerhaltung mit einer Isolation versehen und über Nacht „in Ruhe“ gelassen.


Im historischen Gewölbekeller zeigte uns dann Michelle Zahneisen, wie die getrocknete Seite weiterverarbeitet wird. Am nächsten Tag nämlich hat die Seife eine butterähnliche Konsistenz erreicht. Nun kann sie in Stücke geschnitten werden. Die Seife wird dann 4 – 6 Wochen gelagert. Während dieser Zeit kann die Seife trocknen und die eventuell vorhandene Restlauge kann sich abbauen. Nun ist die Seife mild und kann benutzt werden. Alle Seifen werden von Hand geschnitten.


Natürlich besuchten wir auch den kleinen exquisiten Laden und deckten uns mit verschieden duftenden Naturseifen ein.


Zurück


 

 

Termine

26.06.2018
Rechtliche Betreuung


22. - 24.06.2018
Grenzerfahrungen – Wochenende in Niederbronn les bains


20.07.2018
Grillen bei Familie Mühlhölzer in Ellerstadt


04. - 11.08.2018
Trainingsfreizeit in Nürnberg


20. - 21.10.2018
Bundesfachtagung, KSI Siegburg