SeHT e.V.

Archiv

SeHT – Unsere Umwelt:


Ich bin:

Deshalb nehme ich an dem Umweltprojekt teil


Anmeldungen bei:
Andrea Reiner E-Mail: a.d.reiner@web.de Tel: 06233/342529
oder Ruth Bellmann: Ruth.Bellmann@web.de; Tel: 06232/35372



19. bis 21. Januar 2007


Umwelt in meinem Haushalt - Wochenende im Brunnenhof Harthausen.


Wer kennt sich mit Putzmitteln aus? Welche Putz-
mittel? Wie Müll trennen? Wie funktioniert ein Müll-
kalender? Spraydosen? Gesunde Lebensmittel? Energie sparen?


Fragen über Fragen. Ob das noch Spaß macht?
Weil wir alles ganz praktisch angehen, werden alle viel lachen und Zeit für Blöde-
leien haben. Der Kurs wird von Frau Vlek, Hauswirtschaftslehrerin, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin, durchgeführt



14. April 2007


Was machen wir mit den Schnaken? Informationstag bei der KABS in Speyer


Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Stechmückenplage. Wer kennt am Rhein nicht die Schnakenplage im Sommer? Wir informieren uns bei der KABS, erlernen, wie und warum biologische Mittel eingesetzt werden, erleben, wie Schnaken bekämpft werden und erfahren, wie wir in unserem Haus und Garten gegen die Schnaken vorgehen können. Der Tag wird von Mitarbeitern der KABS gestaltet.



12. Mai 2007


Natur aus einer neuen Perspektive - Kanu fahren auf dem Altrhein


Erlebnistag am Altrhein bei Germersheim
Natur erleben ist nicht langweilig! Vom Kanu aus entdecken wir die faszinierenden Altrheinauen bei Germersheim. Mit professioneller Einführung (und Hilfe) kann jeder sein Kanu steuern. Mit Ulis Paddelschule, Schwetzingen, gehen wir auf Entdeckungstour.



23./24. Juni 2007


Natur hautnah erleben im Biosphärenreservat Pfälzer Wald/Nordvogesen


Wochenende in der Wappenschmiede Fischbach. Baumwipfelpfad – Wasserweg – Biosphärenhaus. Ein Wochenende voller neuer Möglichkeiten, ganz in unserer Nähe in der Südwestpfalz. Mitarbeiter der Wappenschmiede zeigen und erklären uns biologische Zusammenhänge im Biosphärenreservat


8. September 2007


Gemüse aus der Vorderpfalz. Informationstag auf dem Queckbrunner Hof in Schifferstadt


Was essen wir? Ist auch drin, was drauf steht? Dünger? Spritzmittel? Wie gesund ist unser Gemüse? Auf was muss ich beim Gemüsekauf achten? Der Queckbrunner Hof ist eine Forschungs-
einrichtung des Landes, wo man sich genau mit diesen Fragen beschäftigt. Hier können wir uns informieren.

Herr Dr. Laun , der Leiter des Hofes und seine Mitarbeiter werden unsere Fragen beantworten.


zurück zur Übersicht


 

 

Termine

26.06.2018
Rechtliche Betreuung


22. - 24.06.2018
Grenzerfahrungen – Wochenende in Niederbronn les bains


20.07.2018
Grillen bei Familie Mühlhölzer in Ellerstadt


04. - 11.08.2018
Trainingsfreizeit in Nürnberg


20. - 21.10.2018
Bundesfachtagung, KSI Siegburg